Weitere Anliegen

Es gibt im Areal und seinem nahen Umfeld noch etliche weitere Projekte und Anliegen. Eines der wichtigsten, das auch zu den Überlegungen im “Vier-Säulen-Modell” gehört, ist das Gebäude in der Hofwiesenstraße 7. Die Stadt Plauen hat das Objekt erworben und sucht nach einer Einbindung. Aufgrund seiner historischen Bedeutung als erstem Standort von Stickmaschinen in Deutschland dürfte seine Zukunft auf der Hand liegen. Doch die aktuellen Planungen zum Weisbachschen Haus weisen in eine andere Richtung. Wird das Haus Hofwiesenstraße 7 irgendwann wieder Standort sein für betriebene Stickmaschinen als lebendige Industriegeschichte?

Auch viele andere Überlegungen und Initiativen sind denkbar und wurden bereits begonnen. Dazu gehört beispielsweise der Versuch, die alte Mühle hinter dem Weisbachschen Haus wieder in Teilen aufzubauen oder die bereits gescheiterten Hoffnungen, den Pavillon der Textilindustrie hinter der Firma Fuhrmann in der Dürerstraße zu retten.

Was auch immer an Entwicklungen entstehen wird, die Elsteraue wird davon als Wirtschaftsstandort wie auch als Wohn-Raum profitieren. Das Forum wird stets Partner sein, Ideen aufgreifen, zur Diskussion stellen und nach Möglichkeit unterstützen.

Hofwiesenstraße 7 in Plauen
Pavillon Dürerstraße
Link: machtwortbild.com

© 2018

FORUM ZUKUNFT ELSTERAUE PLAUEN